Sonntag, 22. Januar 2017

Zum Bloghop aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Hi,

herzlich willkommen zum Bloghop, der - den kalten Temperaturen zum Trotz - ganz im Zeichen des neuen Frühjahr/Sommerkatalogs steht. Heute hüpfst Du nicht nur durch die Blogs des Teams von Maren, sondern kannst Dich auch bei drei Kolleginnen des Teams "Stempeline" umschauen.

Und weil ich so lange nichts von mir hab hören lassen, gibt es etwas mehr "auf die Augen", nicht dass Du denkst, ich wäre untätig gewesen. Außerdem konnte ich mich nicht entscheiden, welche Projekte ich posten soll. Die Fotos sind mal wieder nicht so prall, vielleicht hätte ich die lange Pause nutzen sollen, das Fotografieren zu lernen.

Aber jetzt: ab dafür! Den Anfang macht ein Rautenschachtel, die ich gestern mit einigen lieben Mädels bei einer Stempelparty gemacht habe.

Cake Crazy macht richtig Spaß.

Blumig geht es weiter mit einen Sale-A-Bration Produkt. Das Stempelset Gartengrüße hat sich mir erst auf den zweiten Blick erschlossen, nachdem ich eine Karte mit "Durch die Blume" gemacht habe, um Reste des Designerpapiers Sukkulentengarten zu verwerten.

Schöne, zarte Farben...

... und zarte Spitzen aus dem Stempelset Delicate Details mit ein bisschen Timeless Texture.

Davon schwebt mir noch eine Version mit Pflaumenblau vor.

Das zweite Projekt bei der Stempelparty gestern war eine Karte mit dem Stempelset Custom Tee. Davon hatte ich gleich mehrere vorbereitet, T-Shirts kann frau ja immer gebrauchen:

Zugeschnitten sind sie aus dem Designerpapier "zum Verlieben".

Neujahr und Silvesterknallerei ist ja schon etwas her, Geburtstagsfeuerwerk kann und darf man ganzjährig verwenden, zum Beispiel auf einer Geschenkschachtel und der passenden Karte:

Langsam schwindet meine Aversion gegen schwarz, mit rot und weiß gepaart finde ich das richtig schick und frisch.

Und jetzt kommt der Hammer:

Für Heimwerker und alle die es werden wollen. Schön zum Verschenken von Schrauben, Nägeln, Dübeln oder einem Gutschein vom örtlichen Baumarkt.

Mein letztes Projekt ist eine "fremde Feder". Vorlage ist die um Längen schönere Karte von Rose Packer, hier gepostet. Maren hatte sie entdeckt und beim letzten Treffen haben wir versucht, ein annäherndes Ergebnis hinzubekommen.

Das! war! schwer! Und ist auch wirklich nur annähernd...

Und damit habe ich mein Pulver für den Bloghop verschossen. Ich freue mich, wenn Dir meine Projekte gefallen und Dich ein bisschen inspirieren.
Viel Spaß wünsche ich Dir jetzt bei meinen Kolleginnen, von hier aus geht es zu Linda. Und für Rückwärtshopper geht es hier zu Corina. Damit niemand unterwegs verloren geht, noch einmal alle Teilnehmerinnen auf einen Blick:

Ann-Kathrin  http://stempel-zauber.blogspot.de/
Corina           http://stempelraum-corina.blogspot.de/
Anke             http://ankes-papierfabrik.blogspot.de/
Linda             http://lindasartybitsandbobs.blogspot.de/
Maren           http://marens-stempelseite.blogspot.de/
Kerstin          http://liebeslieschen.blogspot.de/
Caren            http://verflixtundzugestempelt.blogspot.de/
Monika          https://monispapierwelt.blogspot.de/
Dani               http://bydani85.blogspot.de/
Heike             https://papierkult.blogspot.de/


Hab einen schönen Sonntag. Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde

Montag, 18. Juli 2016

Hilfe, ich bin eine Badesalzfetischistin!

Hi,

dass ich nicht bade, sondern nur dusche, habe ich bestimmt schon mal erwähnt. Die Armatur unserer Badewanne ist schon seit einigen Wochen kaputt und es stört mich... überhaupt nicht! Lästig ist für mich immer das Saubermachen der Wanne, wenn Nixe Leonie gebadet hat - ätzend!
Aber Badesalze verpacke ich für mein Leben gern. Der erste Weg in Drogeriemärkten ist immer zum Regal mit den süßen Tüten von Tetesept oder Kneipp, die lassen mein Herz höher schlagen, so auch diese hier, schnell gekauft auf dem Weg zu einer Hochzeit, als ich "Reserve-Seidenstrümpfe" brauchte:


Eine Portion Urlaub für alle, die noch (oder schon wieder) arbeiten müssen. Viel Spaß damit!


Ich wünsche Dir einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde

Samstag, 16. Juli 2016

Rosa Liebe

Hi,

Sommer, Sonne, Flamingos... Die rosa Gesellen sind dieses Jahr überall dabei, ob auf T-Shirts, Taschen, Gläsern oder dieser Karte:


Ich bin schwerst verliebt...


Einen sonnigen Sonntag wünsche ich Dir. Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde



Sonntag, 3. Juli 2016

Summertime Blog Hop

Hallo und herzlich willkommen zum Summertime Blog Hop!
Lilli hat Dir sicher schon eine tolle sommerliche Inspiration gezeigt, oder bist Du direkt bei mir eingestiegen?
Ich zeige Dir heute als erstes Sommer, Sonne, Sterne... Sterne im Sommer? Ja! Ich habe gestern ein Video vom Coldplay-Konzert in Hamburg gesehen. "A sky full of stars..." gefilmt von Leonies Studienkollegin. Ein Stadion voller Lichter von Feuerzeugen, Leuchtarmbändern und anderen Lichtquellen und dazu dieses Lied - umwerfend.
Ich habe dazu "Jars full of stars" gemacht. Einweckgläser gefüllt mit bunten Sternen



in allen neuen InColor. Mit dem Stempelset "Glasklare Grüße" und den passenden Framelits ist das ganz easy. Die Gläser habe ich nacheinander leicht versetzt ausgestanzt. Die Klarsichtfolie wird hinter dem Ausschnitt mit etwas Kleber befestigt und die Gläser mit Staz On in den Ausschnitt gestempelt. Die Deckel sind goldfarben embosst und mit Dimensionals aufgeklebt.
Die Schrift ist mit dem "Labeler Alphabet" gemacht, damit geht wirklich jeder Spruch!

Jetzt wird es fruchtig:
 ...Ananas...
Neulich bekam ich ein Duschgel geschenkt. Pop-Exotic... Mit vielen bunten Ananasse drauf (ich hab es bei Duden nachgesehen - Ananasse geht tatsächlich als Plural!!!)


Die Ananas aus dem Stempelset "Pop of Paradise" habe ich mit Markern eingefärbt, mal mit Schopf in Wassermelone, mal in Pazifikblau. Die transparente Mini-Geschenkschachtel ist mit Seidenpapier ausgelegt. Zwischen das doppelt geschlungene Band habe ich eine ausgeschnittene Ananas geklebt.

Fruchtig geht es weiter: Kleine Goodies, passend verpackt zur Schokolade.


Zwei Riegel passen wie angegossen in die neuen Zellophan-Tüten. Geschmacksrichtung Ananas-Limette - sehr lecker!

Das war es in puncto Kreativ von mir. Bevor Du nun weiter hoppst, begrüße mit mir meine neue Leserin Monika, die auch meine Downline ist. Jaaaa, ich bin jetzt eine Team-Mama mit mittlerweile 3 Mädels, von denen zwei nur für sich privat bestellen. Grüße an Euch drei!

Hier geht es weiter zu Dani:
http://bydani85.blogspot.de/
Und Rückwärtshopper klicken hier, da geht es zu Lilli:
http://lillis-stempelwelt.blogspot.de/
Und damit niemand unterweges verloren geht, hier noch einmal die Blog-Adressen aller Teilnehmerinnen:

Linda: http://lindasartybitsandbobs.blogspot.de/
Monika: http://monispapierwelt.blogspot.de/
Ann-Kathrin: http://stempel-zauber.blogspot.de/
Maren: http://marens-stempelseite.blogspot.de/
Caren: http://verflixtundzugestempelt.blogspot.de/
Lilli: http://lillis-stempelwelt.blogspot.de/
Anke: http://ankes-papierfabrik.blogspot.de/(hier bist Du gerade)
Dani: http://bydani85.blogspot.de/

Fröhliches Hoppen wünsche ich Dir und einen sommerlichen Sonntag.

Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde

Montag, 27. Juni 2016

Flohmarkt

Hi,

hier habe ich einen Flohmarkt eingerichtet. Bei Interesse schick mir eine Mail, die E-Mail - Adresse findest Du in der Fußzeile. Viel Spaß beim Stöbern, vielleicht ist ja ein lange gesuchtes Schätzchen für Dich dabei.

Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde

Freitag, 10. Juni 2016

Sandig, sandig

Hi,

Badesalze habe ich schon öfter verpackt, dieses ist sommerlich-sandig eingetütet. Mit Schüttelfenster auf der Tüte. Den Rahmen habe ich in den Farben Savanne und Pazifikblau gewischt, der Hintergrund ist ebenfalls pazifikfarben.


Den Seestern und die Krabbe habe ich mal auf einer Messe erstanden.


Und sandig geht es jetzt auch in Bünde zu. Vor einigen Tagen wurde die "Tiki-Bar" eröffnet, ein Beach-Club mitten im Stadtpark. Den werde ich in den nächsten Tagen mal besuchen.

Ich widme mich jetzt den letzten Vorbereitungen für Simons Geburtstag und wünsche Dir ein schönes Wochenende.

Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde

Samstag, 4. Juni 2016

Böxchen für Elisabeth und Martina


Hi,

ich habe Urlaub! Und was macht frau im Urlaub, wenn sie nicht wegfährt? Fenster putzen, große Wäsche, Gartenarbeit, lange schlafen, faul im Strandkorb liegen... und basteln, bevorzugt etwas kniffeligere Sachen, für die abends nach der Arbeit die Zeit und/oder die Konzentration fehlt.
Wie diese Box:


Diesmal ohne Konzeptpapier gleich in die Vollen und es hat auf Anhieb geklappt. Zurückhaltend Schmuck obenauf musste sein, ganz nackt gefiel sie mir nicht.


Die nächste Box ist schon in Vorbereitung, aber dafür habe ich (noch) kein passendes Papier. Alles, was ich bisher getestet habe, ist für diese Faltungen zu widerspenstig...

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag. Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde

Freitag, 3. Juni 2016

BOOMbox, die Zweite

Hi,

letzte Woche hat Delias beste Freundin geheiratet. Passend zur Einladungskarte (von Delia entworfen) habe ich mich noch einmal an eine BOOMbox gemacht. Wasabigrün und Savanne waren eine farbliche Punktlandung.


Es ist schon komisch, wenn das "kleine Mädchen", dass man seit 25 Jahren kennt, im Brautkleid vor dem Altar steht.
Die Feier war klasse, das Essen eine Wucht und getanzt haben wir bis die Füße qualmten. Ganz viel Spaß hatten wir mit dem Helium für die Luftballons, das Video hat Simon aber leider nicht für die Öffentlichkeit freigegeben... :)


Ich wünsche Dir ein gemütliches Wochenende. Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde

Donnerstag, 2. Juni 2016

Mutterschaftsurlaub

Nein, nicht ich...

...heute geht eine meiner Kolleginnen in den Mutterschaftsurlaub. Die Karte samt kleinem Geschenk lag schon seit Wochen fertig in meiner Schreibtischschublade. Jetzt ist Feierabend und ich kann es zeigen:




Ich habe lange überlegt, welcher Spruch auf die Karte kommt... "Zum Abschied"? Nee, ist ja kein richtiger Abschied... "Zum Baby"? Das ist ja noch nicht da... "Das Abenteuer beginnt" passte am besten und die Kollegen fanden es toll.


In der Schachtel sind gestrickte Babypüschchen und eine Rassel.


Ich wünsche Dir einen unwetterfreien Abend. Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde

Sonntag, 22. Mai 2016

Geburtstag in der Dose

Hi,

Simon kam kürzlich mit einigen Blechdosen und der Anmerkung "Da kannst du doch bestimmt was mit anfangen, oder?" von der Arbeit. Inhalt dieser Dosen war mal ein Klebergranulat, wenn das kein Upcycling ist ...
Zum gestrigen Boxenstopp, der Geburtstagsfeier meines Bruders, kam eine der Dosen zum Einsatz. Gefüllt mit selbstgemachtem Konfetti in den passenden Farben, ein paar Luftballons, einer Tröte und einem Geburtstagstörtchen mit Kerze und Streichhölzern.



Die Geburtstage im Glas hatte ich immer noch mit ein paar Knallteufeln bestückt, für Olivers runden Geburtstag fand ich aber die Leuchtarmbänder schöner und "Shine" passt dazu ja wie Faust aufs Auge.


Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...