Samstag, 30. Juni 2012

Edle Schachtel

Hi,

beim letzten Einkauf wanderte auch eine 24er - Packung Erdbeer-Joghurt-Schokolade in meinen Korb. In Anlehnung an die Verpackung ist diese Schachtel entstanden:



Das Original hat ein "Guckfenster" im Deckel, aber dafür braucht Frau wahrscheinlich eine BigShot Pro...

Die Banderole war usprünglich eine Notlösung, weils mit dem Embossen nicht klappen wollte. Nun könnte ich mir die Schachtel ohne Banderole gar nicht mehr vorstellen.
Und die Perle in der Filzrose ist kein Fake - die ist echt. (Ich habe noch eine ganz alte Perlenkette von meiner Oma - vom Aufarbeiten hat mir der Juwelier abgeraten, da die Perlen schon "mürbe" seien, nun kommen sie eben noch so zu Ehren)

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Freitag, 29. Juni 2012

Herzig

Hi,

zu einer Porzellanhochzeit wurde diese Karte verschenkt:


Die oberen Herzen habe ich aufgeklebt und und alles mit einem Präger durch meine Cuttlebug genudelt. Die unteren Herzen sind mit Distanzplättchen befestigt. Und das Herz rechts fällt in die Kategorie Resteverwertung.
Ich wünsche Euch einen schönen Start ins Wochenende.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Donnerstag, 28. Juni 2012

Schokolade trifft Espresso

Hi,

die Idee zu den Schokoladenknöpfen aus Fimo habe ich in einem Bastelbuch für Inchies gefunden:


Ursprünglich sollte die Karten Schokobraun mit Aquamarin werden, aber das passte farblich nicht zu den Knöpfen. Es sah aus wie Vollmilch trifft Edelbitter. Der Hintergrund ist mal wieder ge-sanded, dieser Stempel ist bei mir schon sein Geld wert gewesen. Das "Nähgarn" ist 2-fädiger Sticktwist, was anderes ging nicht durch die Knopflöcher...
Die aquamarinfarbene Karte ist hoffentlich gestern schon (heile) in Köln angekommen.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Mittwoch, 27. Juni 2012

Texas

Hi,

für meine Schwägerin und meinen Bruder habe ich eine Spardose im Texas-Look gemacht.  Auslöser dafür war meine "Bastelzeug-Spardose", in der ich fürs Stempel-Mekka und andere Events verwahre (Da kommt auch das Pfandgeld der Plastikflaschen rein, das läppert sich ganz schön übers Jahr):


Da der erste Texas-Urlaub nun schon eine Weile her ist und die Zwei mit den Kindern gern noch einmal dort hinfliegen würden, ist diese Dose bestimmt ein schöner Anreiz, den ein oder anderen Taler darin zu  versenken.




Orientiert habe ich mich bei der Gestaltung an der Landesflagge von Texas.

Die Dose findet auch meine Ma ganz toll, mal schauen, ob ich noch einen "Rohling" auftreiben kann...

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Dienstag, 26. Juni 2012

Zur Silberhochzeit

wurde diese Karte verschenkt:


Den Baum habe ich einmal dunkelgrau und einmal transparent ausgestanzt und leicht versetzt übereinander geklebt.


Das war vielleicht ein Gepule mit dem Transparentpapier! Als Farbtupfer habe ich rotes Glitzerpapier genommen. Und weil auch noch eine Flasche Wein verschenkt wurde, konnte ich endlich mal einen Flaschenanhänger machen:


Entschuldigt bitte die Qualität der Fotos, ich bin mitten in der Übungsphase!

Bis zum nächsten Mal - die Anke




Montag, 25. Juni 2012

Federschachtel

Hi,

der Kniffel von Freitag ist fertig! Schon vor längerer Zeit habe ich eine wunderschöne Glasfeder erstanden. Zwar war die Feder in ein Kästchen verpackt, aber das Tintenglas passte nicht mit hinein. Da musste eine Schachtel nach Maß her.

Vorher:


Nachher:




Für die Schachtel habe ich mich an der Höhe des Tintenglases orientiert. Das Glas wiegt etwas mehr als 200 g, darum habe ich den Boden und die Seitenteile doppelt geklebt. Diagnonal habe ich die Schachtel geteilt und beide Fächer mit bestempeltem Seidenpapier ausgelegt. Gefällt sie Euch? Ich freue mich über einen Kommentar!

Bis zum nächsten Mal - die Anke




Sonntag, 24. Juni 2012

Anleitung zu quadratisch - praktisch - gut

Hi,

heute gibt es die Anleitung zu dieser Box. Regnerische Sonntage sind ja wie gemacht für solche Sachen. Als ich die Anleitung zum Stehsammler gemacht habe, hat es auch so geschüttet.
Bei der Skizze zur Box habe ich einen Strich zuviel gemacht, denkt Euch den links unten bitte weg, ich war wohl durch das Röhren der Motoren beim Autorennen ein wenig abgelenkt.

Ihr braucht für die Box 1 Stück Cardstock 21 x 21 cm und für den Deckel 1 Stück Designerpapier 13,3 x 13,3 cm. Beide Teile gemäß der Skizzen schneiden und falzen.


Die Box vor dem Zusammenkleben hübsch bestempeln oder nach dem Zusammenkleben die Kanten wischen. Den Deckel zusammenkleben und alle vier Seiten nach Herzenslust dekorieren.
Apropos Herzenslust:

Modell "Verregneter Sonntag"

Habt trotzdem noch einen schönen Tag.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Samstag, 23. Juni 2012

Tall Birch

Hi,

meine Speicherkarte ist wieder aufgetaucht! Tall Birch heißt die Die von Memory Box, mit der ich diese Karte gemacht habe. Die Holzvögel lagen schon eine Weile hier und harrten ihrer Bestimmung. Eingefärbt sind sie mit Kürbisgelb.


Bis zum nächsten Mal - die Anke

Freitag, 22. Juni 2012

Minialbum

Hi,

heute wäre eine Karte an der Reihe gewesen, die sich kürzlich auf die Reise nach Köln gemacht hat. Aber irgendwer hat meine Speicherkarte verschlürt (für alle Nicht-Ostwestfalen: irgendwer hat meine Speicherkarte verlegt...). So zeige ich Euch heute ein Minialbum, das ich schon im letzten Jahr gemacht habe. Die Anleitung dazu ist von Stempeline.

Außen sieht es so aus:


Das ist die Innenansicht:



Und so sieht es zusammengeklappt aus:


Gleich werde ich noch einen Kniffel in Angriff nehmen. Kleiner Sneak gefällig???


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Donnerstag, 21. Juni 2012

Männerkarte #3

Hi,

ich habe wohl einen Lauf: schon wieder eine Karte für Männer. Leonie meint zwar: "Ein bisschen eintönig - da hast du doch schönere Karten..." Vielen Dank, mein Kind, aber diese ist für Männer, da kommt eintönig ganz gut.
Die Stanze ist von Povocraft für die Cuttlebug. Die Brads sind nach einer tollen Idee von Ines selbstgemacht. Ines, wenn Du das liest: ich hab´s versucht mit einem Smiley, bin aber kläglich gescheitert.


Bis zum nächsten Mal - die Anke

Mittwoch, 20. Juni 2012

Quadratisch, praktisch, gut?

Hi,

in Anlehnung an die Verpackung der quadratisch - praktisch - guten Schokowürfel ist diese 7 cm große Verpackung entstanden. Die Größe ist in Ordnung, aber mit den Farben (Calypso und Farngrün) habe ich mich schwergetan. Vielleicht hätte ich doch Rotkäppchenrot nehmen sollen!?!


Das Foto ist nicht so gut, obwohl unser Esszimmer mit einer Tageslichtglühbirne beleuchtet wird. Die habe ich neulich versehentlich gekauft und beim Einschalten denke ich oft, dass jetzt das Flutlicht am nahegelegenen Sportplatz angegangen ist. Aber zum Zeitunglesen und Basteln ist das Licht unübertroffen. Und morgen soll das Wetter hier ja wieder schöner werden, dann kann ich hoffentlich draußen fotografieren.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Dienstag, 19. Juni 2012

Männerkarte #2

Hi,

bevor ich mich an die Hortensienkarten mache, zeige ich Euch noch eine Männerkarte. Der Hintergrund ist "ge-sanded", die Rosette geht mit dem Falzbrett ganz fix.


Komisch - bei mir ist bei Männerkarten oft blau und weiß im Spiel. Die Fußballneigung der Familie färbt anscheinend auch auf mich ab....

Bis zum nächsten Mal - die Anke



Sonntag, 17. Juni 2012

Luftpost

Hi,

aus den Resten der Karten des gestrigen Posts ist dann noch diese "luftige" Karte entstanden:


Bis zum nächsten Mal - die Anke

Samstag, 16. Juni 2012

Bunt

Hi,

vor einiger Zeit habe ich  in einem Schreibwarenladen hübsche Bänder gefunden, die schon lange darauf warteten, verarbeitet zu werden. Bei Stampin queen´s sketch challenge fand ich einen Sketch, der genau zu den Bändern passt und für mich eine Herausforderung war, weil ich mich mit runden Elementen oft schwer tue. Das ist das Ergebnis:


Erst hatte ich die gelben Kreise in die weißen geklebt und war mit dem Ergebnis gar nicht zufrieden. Ich dachte, dass das an den runden Elementen liegt und habe eine Nacht darüber geschlafen. Morgens beim ersten Blick auf die Karten kam mir die Erleuchtung: es sah aus wie ein Spiegelei!

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Freitag, 15. Juni 2012

Männerkarte

Hi,

mir fällt es äußerst schwer, Karten für Männer zu machen. Blumen, Bänder und was Frau sonst noch gern auf Karten dekoriert, kommt bei Männer oft nicht gut an. Wie wäre es mit diesem Exemplar:


Der Hintergrund ist in Holzoptik gewischt und der antike Knopf macht auch was her, finde ich. An dieser Art werde ich noch weiter arbeiten, vielleicht noch einen bisschen Farbe in Spiel bringen.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Donnerstag, 14. Juni 2012

Notizbuch

Hi,

kürzlich habe ich einen nicht benutzten Kalender vom letzten Jahr zum Notizbuch umfunktioniert. Die alte Spiralbindung habe ich herausgezogen (ich war überrascht, wie lang die ist), neue (und alte) Blätter zugeschnitten und das Ganze habe ich bei meiner Schwägerin im Copyshop neu binden dürfen. Auf dem Deckel ist die Jahreszahl eingeprägt, mir wollte aber nichts einfallen, um 2011 zu überdecken, bis ich auf Hannas poppige Karte stieß. Danke Hanna!


Die Sprenkel habe ich mit einem Wassertankpinsel und Stempelfarbe Veilchenblau von Stampin´UP! gemacht. Hoffentlich darf das meines bleiben, Delia liebt grün über alles...

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Mittwoch, 13. Juni 2012

Die EM - Karte

Hi,

diese Karte ist aus meiner Vorratskiste. Erst habe ich es gar nicht gesehen, aber als ich durch das Objektiv geschaut habe, stach mir sofort das Wort "Fußball" ins Auge. Diese Karte haben Simon und ich kurzerhand zur EM - Karte 2012 gekürt:


Und diesmal ist es nicht Rotkäppchen, sondern Blutorange. Ich kann auch andere Farben..

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Dienstag, 12. Juni 2012

Hortensie

Hi,

im Garten blühen sie noch nicht (jedenfalls nicht in unserem - ich habe eben noch geschaut), darum habe ich eine Hortensie auf einer Karte verewigt:


Gestempelt habe ich mit Versamark und anschließend "Perfect Pearls" mit einem Pinsel aufgetragen. Den Schimmereffekt sieht man auf dem Foto leider nur, wenn mit Blitz fotografiert wird, aber dadurch werden die Farben sehr verfremdet, das wollte ich Euch nicht zumuten.
Vielleicht möchte ja jemand die Karte im Original sehen? Hinterlasst mir doch einen Kommentar, die ersten Zehn werden mit einer Karte honoriert.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Montag, 11. Juni 2012

Alle groß!

Hi,

es ist soweit: heute wird das jüngste Albatkind 18! Ein großer Tag, obwohl die Partys (eine für die Freunde und eine für die Familie) erst am Wochenende steigen. Heute werden wir es ruhig angehen lassen, Geschenke auspacken, Karte lesen und in Erinnerungen schwelgen. Apropos Karte - das ist sie:


Mittelblau mit Flüsterweiß und (Ihr ahnt es sicher schon) Rotkäppchenrot.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Sonntag, 10. Juni 2012

Frühwerke

Hi,

heute zeige ich Euch etwas aus dem letzten Jahr. Für zwei Lehrer der Schule, die auch Leonie und Simon besucht haben, wurde zum Abschied in den Ruhestand ein Geschenk in Form eines "Klassenbuchs" gewünscht. Das sind die Deckblätter:  


Diese wurden später zusammen mit den von den Klassenpflegschaften gestalteten Innenblättern gebunden. Ich habe je zwei Deckblätter gemacht, weil die Schulpflegschaftsvorsitzende je eins der Bücher nach den Sommerferien der Schulpflegschaft zeigen wollte, aber alle vier nebeneinander bekam ich nicht fotografiert.

Ach, das Rot ist übrigens - wie sollte es anders sein - Rotkäppchen.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Samstag, 9. Juni 2012

Doilies

Hi,

nach der Miniverpackung gestern war mir nach etwas Größerem. Diese Verpackung ist aus einem Bogen Designerpapier 12" (es passt also ordentlich was rein).


 Die Karte dazu sieht so aus:


Ich gehe gleich die Sturmschäden im Garten beseitigen (Physalis ade) und mache mich an die Vorbereitungen zu Simons 18. Geburtstag.

Bis zum nächsten Mal - die Anke





Freitag, 8. Juni 2012

Senfgelb

war mein erster Gedanke, als mein Bruder neulich eine Zigarillodose aus der Tasche holte. Klein (sehr klein), interessante Form... Da kann Frau doch was draus machen.
Den Kleber vom Steuerzeichen habe ich mit Verdünnung entfernt und die Dose anschließend in Kaffeeseife von Kultseife "gebadet", damits nicht mehr riecht.
Die Deko ist senfgelb mit Mittelblau.





Was passt hinein? Nicht viel, das steht fest: die kleinsten lila Schokis, von der "Danke"-Schoki nur ein Riegel, Minituben Creme, ein Parfumpröbchen - und natürlich auch ein Gutschein:


Die Dose ist 8 cm hoch, 3 cm breit und 2 cm tief. Fällt Euch noch etwas zum Hineinfüllen ein?

Bis zum nächsten Mal - die Anke




Donnerstag, 7. Juni 2012

Danke

Hi,

gestern Abend fiel mir beim Stöbern der schöne Danke-Stempel von Stampin´UP! in die Hände. Erst zweimal habe ich ihn benutzt *schäm*.


Diese Karte ist für Euch! Ich freue mich über alle LeserInnen, Klicks und Kommentare - vielen Dank. Und einen Strauß Blumen habe ich auch noch für Euch:


Bis zum nächsten mal - die Anke




Mittwoch, 6. Juni 2012

Faltkarte mit Baum

Hi,

diese Karte habe ich bewusst noch nicht bestempelt, weil ich nicht weiß, zu welcher Gelegenheit sie verschenkt wird.


Das Bäumchen (Twiggy tree von Memory Box) ist eine freundliche Leihgabe von Maren.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Dienstag, 5. Juni 2012

Resteverwertung Rotkäppchenrot

Hi,

Rotkäppchenrot ist meine Lieblingsfarbe, es fällt mir äußerst schwer, auch nur die kleinsten Schnipsel zu entsorgen. Manchmal ist die Restetüte aber so prall gefüllt, dass Abhilfe in Form von Resteverwertung nötig ist. Diese Karte ist das Ergebnis:


Sie wurde schon vor einiger Zeit auf den Weg nach Köln gebracht. Dort studiert unsere älteste Tochter, die den Briefkasten schon gar nicht mehr öffnen wollte. "Ist ja eh´ nie was drin außer Werbung." Seitdem schicke ich regelmäßig Post nach Köln. Wir sprachen mal von "jede Woche eine Karte", aber das gelingt mir nicht immer. Ich gelobe Besserung!
Bis zum nächsten Mal - die Anke

Montag, 4. Juni 2012

Täschchen

Hi,

dieses wunderschöne Täschchen habe ich am Samstag von Maren geschenkt bekommen. Ich habe einen Stampin up! Workshop veranstaltet und das war mein Dankeschön.
Zwölf bastelnde Frauen haben die Größe unseres Esszimmers ganz schön auf die Probe gestellt, kurz vor Eintreffen der Gäste keimte Panik auf, ob wohl alle genug Platz haben. War ich froh, dass alles gut geklappt hat! Fotos vom Workshop habe ich leider nicht, aber Maren hat eifrig fotografiert.
Das Täschchen passt perfekt zum Minialbum, dass ich kürzlich bei einem Workshop mit Dörte bei meiner Freundin Annegret gemacht habe.


Bis zum nächsten Mal - die Anke

Sonntag, 3. Juni 2012

Anleitung für den Stehsammler

Hi,

bevor ich mich morgen wieder in die Arbeitswoche stürze und vielleicht in Zeitnot gerate (außerdem regnet es ununterbrochen, da mag Frau ja gar nicht vor die Tür gehen), hier die Anleitung für den Stehsammler für Karten und Umschläge im Format A6 bzw. C6.

Zunächst einmal: den Stehsammler habe ich vor einigen Wochen auf Youtube in einem Video gesehen, konnte dieses aber trotz intensiver Recherche nicht wiederfinden. Dort war der Stehsammler aus einem Bogen 12" Cardstock gefertigt, dabei finde ich aber den Boden und den Rücken zu "labberig", deshalb habe ich mit 2 Bögen A4 gearbeitet.

Nachstehend findet Ihr den Zuschnittplan für ein Teil, das zweite Teil muss spiegelverkehrt gearbeitet werden.


Beide Teile gemäß Skizze zuschneiden, falzen, einschneiden und wie folgt mit doppelseitigem Klebeband versehen (wer mich kennt, weiß, dass ich passionierte "Flüssigkleberin" bin - bevorzugt der Gelbe mit den 3 Buchstaben - aber hier sind Klebestreifen wirklich besser). Werft die Reststreifen noch nicht weg, die werden später noch gebraucht.

Zuerst die Innenseite

Dann die Außenseite

Beide Teile werden am Rücken aufeinander geklebt

Danach wird der schmale Streifen nach innen an die lange Seite des Bodens gestellt

und das kleine Seitenteil wird darüber geklappt (vor dem Kleben einmal probeklappen und evtl. noch ein wenig nachschneiden, damit später alles gut sitzt)

Das große Seitenteil wird nun innen am kleinen Seitenteil festgeklebt

Die gegengleichen Seitenteile ebenso kleben, dabei werdet Ihr festellen, dass das Vorderteil ein wenig zu kurz ist. Dafür habe ich vom Reststreifen je ein 5 cm breites Stück Cardstock außen und innen angeklebt, diese sind in der Höhe bündig mit den kleinen Seitenteilen und werden später von der Banderole verdeckt

Für die Banderole benötigt Ihr einen Streifen Designerpapier 5,5 cm x 30,5 cm und ein Stück des gleichen Papiers in 5,5 cm x 5 cm. Beides mit Klebeband versehen und den langen Streifen mittig ausgerichtet von vorne nach hinten so ankleben, dass die obere Kante auf der Höhe des kleinen Seitenteils geklebt ist. Der Streifen ist für einmal komplett rundherum kleben zu kurz, deshalb wird der Rücken noch mit dem Stück 5,5 cm x 5 cm beklebt, damit alles sauber ist. SO - geschafft:

Nun kann der Stehsammler dekoriert und gefüllt werden.



Ich hoffe, dass diese Anleitung verständlich ist, sonst meldet Euch bitte per E-Mail. Viel Spaß beim Nachbasteln!

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...