Dienstag, 5. Juni 2012

Resteverwertung Rotkäppchenrot

Hi,

Rotkäppchenrot ist meine Lieblingsfarbe, es fällt mir äußerst schwer, auch nur die kleinsten Schnipsel zu entsorgen. Manchmal ist die Restetüte aber so prall gefüllt, dass Abhilfe in Form von Resteverwertung nötig ist. Diese Karte ist das Ergebnis:


Sie wurde schon vor einiger Zeit auf den Weg nach Köln gebracht. Dort studiert unsere älteste Tochter, die den Briefkasten schon gar nicht mehr öffnen wollte. "Ist ja eh´ nie was drin außer Werbung." Seitdem schicke ich regelmäßig Post nach Köln. Wir sprachen mal von "jede Woche eine Karte", aber das gelingt mir nicht immer. Ich gelobe Besserung!
Bis zum nächsten Mal - die Anke

Kommentare:

  1. Moin Anke,
    die Karte ist ja schön geworden. Da wird oder hat sich deine Tochter sicher drüber gefreut. Ich habe auch so viele Reste. Vielleicht schaffe ich ja mal sie endlich zu verbasteln.
    Danke für´s Zeigen.

    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, da hab ich sie gefunden.. im Original noch schöner, auch wenn man denkt, das ginge nicht :P
    Danke, Mama!!

    AntwortenLöschen

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...