Dienstag, 31. Juli 2012

Sailing

Hi,

heute war mir nach maritim. Gestern habe noch einige Stempel montiert, unter anderem auch das schöne Segelboot von SU. Das musste ich heute gleich "einstempeln":


Beim Layout hat Ma ein Wörtchen mitgeredet und vor Pa habe ich sie versteckt, sonst hätte ich wahrscheinlich gar kein Foto mehr machen können :)) Alles, was im weitesten Sinne mit Meer, Leuchttürmen usw. zu tun hat, ist genau sein Ding... Darum wird eine von diesen seine Geburtstagskarte.
Ich wünsche Euch morgen einen sonnigen Tag!

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Montag, 30. Juli 2012

Stationary Box - gestern und heute

Hi,

entschuldigt bitte, dass ich momentan nicht so viel Kreatives zeige wie sonst, dafür habe ich sehr kreativ den Fensterwischer geschwungen (ich habe mal durchgezählt: 94 (!) Scheiben von innen und außen geputzt, incl. Rahmen und allem Zipp und Zapp). Durch Delias Zimmer musste auch mal wieder gehuscht werden und beim Feudeln fand ich das hier:


So sah eine Stationary Box im Jahr 1996 aus. Ich weiß noch, dass ich das Moosgummi in ganz kleinen Etappen mit Sekundenkleber befestigt habe.

Und 16 Jahre später? Nach der Anleitung von Heidi habe ich diese Box gemacht:






Eine schöne Entwicklung, wie ich finde.
Es fehlt noch ein wenig "Innenleben" - Tags, Karten, evtl. ein Notizblock - dazu komme ich hoffentlich heute Abend.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Freitag, 27. Juli 2012

London calling

Hi,

passend zum Beginn der olympischen Spiele in London sind sie fertig geworden:


Als kleines Trostpflaster für unsere Kinder (Simon und Delia hatten sich letztes Jahr überlegt, in Simons Urlaub nach London zu fahren - der fällt natürlich genau in den Zeitraum der olympischen Spiele! Hotels oder andere Unterkünfte waren entweder ausgebucht oder nur noch zu exorbitanten Preisen zu haben, und das, wo London eh schon teuer ist).
Ich wünsche Euch einen sonnigen Sommertag und gehe jetzt wieder zuschneiden (ein bisschen Deko für meinen Geburtstag...)

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Dienstag, 24. Juli 2012

Fleißiges Bienchen

Hi,

nein, diesmal sind sie nicht von mir, meine Freundin Sabine war heute zu Besuch und nach einem schönen Frühstück haben wir Stoff zugeschnitten und Sabine hat Utensilos genäht. Ich finde, die sind ihr gut gelungen:


Hast Du schön gemacht, Sabine!
Für mich habe ich auch noch einige Utensilos zugeschnitten, aber die sind noch nicht fertig, vorhin hatte der Haushalt Priorität...

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Montag, 23. Juli 2012

Noch ein Frühwerk

Hi,

dieses Album ist nun schon ein Jahr alt, es ist das Werk meines ersten Urlaubstags im letzten Jahr:


Der Jeansstoff ist ein Rest, der wegen der Doppelnaht zum Flicken von Hosen nicht mehr zu gebrauchen war. Zum Verdecken der Spiralbindung ideal. Das Papier hat eine ganz interessante Struktur:



Neulich habe ich im Bastelgeschäft meines Vertrauens in Bünde noch einen Bogen gesehen - den muss ich mir wohl sichern...

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Sonntag, 22. Juli 2012

Lesezeichenbox

Hi,

schon lange stehen Lesezeichen auf meiner to-do-Liste. Frau bekommt ja mit (fast) jedem Buch eins gleich dazu, aber mal ehrlich - gefallen uns die???
Ich habe die Angewohnheit, Lesezeichen immer zwischen den letzten Seiten des gelesenen Buches zu lassen und stelle das Buch dann mit dem Lesezeichen ins Regal zurück. Damit das Gesuche nun ein Ende hat, habe ich eine Box gebastelt, in der die Lesezeichen nach dem "Auslesen" aufbewahrt werden können:


Gearbeitet nach dem Prinzip einer Spielkartenbox:


Und Lesezeichen gehören natürlich auch hinein:


Für jede Stimmung ein Lesezeichen... Erst wollte ich je Buchgenre eins machen, aber für Krimi fehlt mir jegliches Zubehör...

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche!

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Mittwoch, 18. Juli 2012

Notizen

Hi,

im Hause Albat waren mal wieder Notizblöcke nötig: "Mama, wo ist der Einkaufszettel?" - "Liegt in der Küche." - "Nee, ist leer!" Gut, da musste was Neues her, diesmal in dunkelblau:


Die Schleife ist mehr ein Gimmick, der Block liegt die meiste Zeit aufgeschlagen in der Küche...

Und einen habe ich noch für meine Handtasche gemacht, da passte Chili farblich ganz toll und ich weiß endlich, mit welcher Farbe ich die abgeschrappten Kanten an der Tasche wieder aufpeppen kann...




Bis zum nächsten Mal - die Anke

Dienstag, 17. Juli 2012

Friendship

Hi,

auf einigen Blogs habe ich schon öfter Karten gesehen, bei denen mit eingefärbten Prägern gearbeitet wurde. Das ist mein Ergebnis dazu:


Gefärbt mit Limone, die Holz-Schmetterlinge mit Pfirsich. Das Ripsband ist oliv, passt in natura ganz hervorragend... Und der Präger ist von craft concepts und heißt Dandelion Whisper - ein schöner Name...
Morgen soll ja mal EIN Tag Sommer sein, da klappt es hoffentlich mal wieder mit dem Fotografieren auf der Terrasse. Drückt die Daumen!

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Montag, 16. Juli 2012

Mutter-Tochter-Teamwork

Hi,

beim letzten Workshop bei Maren hatte Annika eine ganz schicke Tasche fürs Falzbrett dabei. Der Stoff war aus der Serie Herbstimpressionen von SU, vorne eine große Blüte drauf - ganz klasse.
Leider ist diese Tasche nur für Demos erhältlich gewesen - gar nicht klasse. Aber frau kann ja ein bisschen nähen, also Stoff bestellt und am Samstag während der Weserfahrt schon mal mit einem Taschentuch (!) einen Minientwurf gefaltet. Sonntag mit Falzbrett samt Stoff ab zu Ma ins "Atelier". Zuschnitt klappte prima, nach dem Mittagessen kam Ma zum gucken und meinte, sie hätte noch prima Futterstoff in grün. Also Futter auch noch zugeschnitten. Ma setzte sich in der Zeit ganz selbstverständlich an die Nähmaschine und fing an zu rattern (Industrienähmaschine - von Null auf Hundert mit einem Pedaltritt - das ist mir mit meiner Pf..f etwas zu schnell). Aber was soll ich sagen - nach zwei Stunden (Kaffeepause inclusive) waren wir fertig.

Das isse:


Farblich passt der Stoff gut zur Krimskramstasche, die habe ich noch mit ein paar Buttons aufgehübscht.


Kleine Reststück sind noch übriggeblieben, mal gucken, ob die für eine TaTüTa reichen, die wollte ich schon lange mal machen. (Meine to-do-Liste wird nicht kürzer...)
Und was bleibt noch zu sagen: DANKE MAMA!

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Sonntag, 15. Juli 2012

Ein Hauch Farbe und ein Award

Hi,

mehr als einen Hauch Farbe braucht diese Karte nicht. Ich kann gar nicht mehr sagen, wo ich sie schon mal gesehen habe, auf jeden Fall ist sie nicht auf meinem M..t gewachsen... Gewidmet allen meinen LeserInnen, den alten, den neuen, den öffentlichen, den stillen... Vielen Dank für jeden Klick und jeden lieben Kommentar!


Und einen Award habe ich bekommen! Liebster Blog! WOW! Rivien hat ihn mir verliehen, ganz lieben Dank dafür! Da ich mich mit den Bedingungen für einen Arward nicht auskenne, habe ich erst einmal Informationen dazu sammeln müssen. Nun bin ich schlauer, weiß aber trotzdem nicht, an wen ich den Award weitergeben soll, weil ich finde, weit mehr als fünf Blogs, die ich kenne, haben diesen Award verdient. Ich tanz jetzt mal aus der Reihe und vergebe diesen Award an alle Blogger des www. Denn jeder, der bloggt, hat einen verdient: für Ideen, für Zeit, für Arbeit, die in einem Blog steckt. Und auch die treue Leserschaft hat einen Award verdient, denn was wäre das Bloggen ohne liebe Kommentare, manchen Ratschlag und auch mal ´nen Witz! In diesem Sinne -

bis zum nächsten Mal - die Anke

Samstag, 14. Juli 2012

Orchidee

Hi,

in meinem zweiten Post habe ich Euch die Ziehkarte mit den Orchideenstempeln gezeigt. Diese Stempel (Es sind zwei, einmal der Hintergrundstempel und einmal die Blüte mit Stiel) waren mit die ersten, die ich damals gekauft habe, als ich noch dachte: "OK, gut, das ist auch nur eine weitere Phase im Bastelleben!" Das das solche Formen wie heute annimmt, hätte ich zu dem Zeitpunkt nicht gedacht...
Letzte Woche habe ich grünbraunen Cardstock bekommen, der passt hervorragend zu Bananengelb, fertig sieht es dann so aus:


Ich habe wieder mit Perfect Pearls coloriert, diesmal sieht man auch ein bisschen von dem Glanz. Und die Orchidee hat sich auch prächtig entwickelt, 15 Blüten sind es jetzt und zwei oder drei werden wohl noch dazukommen:






Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende, habt Spaß bei Allem, was Ihr tut!


Bis zum nächsten Mal - die Anke

Freitag, 13. Juli 2012

Ich habs getan!

Hi,

es ist passiert: ich habe (endlich) mein Plisseeband in Rotkäppchen angeschnitten! Eine geschlagene Viertelstunde habe ich "Auge in Auge" mit der Rolle da gesessen und mich nicht getraut. Schweißgebadet den ersten Schnitt gemacht und hinterher festgestellt: es war gar nicht so schlimm...
Das ist dabei herausgekommen:


Bei der grünen Karte habe ich das diagonale Falzbrett getestet. Die Vorderseite ist ganz ordentlich geworden, aber wenn ich die Rückseite anschaue, kriege ich einen Lachflash, das war Testgebiet...

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Donnerstag, 12. Juli 2012

Resteverwertung im Kreis

Hi,

bei Silke habe ich vor längerer Zeit eine ganz witzige Karte gesehen, die ideal zur Verwertung von Resten ist. Dieses Motiv finde ich schön für Karten zu Kindergeburtstagen.


Ich muss mir jetzt mal neue Kisten zulegen, in denen ich vorgeschnitte und gestanzte Reste einlagern kann. Mein guter Vorsatz für dieses Jahr war, keine Fitzelreste (für den Nicht-Ostwestfalen: keine kleinen Reste :)) aufzubewahren. Hat nicht geklappt...

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Mittwoch, 11. Juli 2012

Utensilo für Mama

Hi,

und weg isses... Gestern hat meine Mama das Pilz-Utensilo bekommen. Habe einen ganz dicken Drücker dafür bekommen. Sie hatte es sich zwar schon vorher ausgesucht, aber die gepimpte Version bleibt ja bis zum Schluss ein Geheimnis.
So ist es geworden:


Und das ist die Karte dazu:


Leider kann man auf dem Foto die Details nicht so gut erkennen (Fünf Minuten bevor ich fertig war, fing es an zu Schütten wie aus Kübeln... Fotos auf der Terrasse ade! Ich will Sommer - sofort!)
Den Danke-Schriftzug habe ich zweimal versetzt untereinander gestempelt, einmal in Glutrot und einmal in schwarz. Die Schmetterlinge sind mal wieder von Memory Box (Darla und Vivienne). Die Blümelein sind aus dem Set Confetti, der Mama-Stempel gehört zum duften Dutzend, beides von SU. Der Pilzstempel ist von cART-Us.
Weil dieses Utensilo im Badezimmer zu stehen kommt, habe ich die "Anhängsel" laminiert, damit der Cardstock keine Wellen schlagen kann, wenn es mal feucht wird.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Dienstag, 10. Juli 2012

Resteverwertung im Quadrat

Hi,

ich freue mich, dass Euch die Utensilos so gut gefallen und danke Euch für alle lieben Kommentare. Morgen zeige ich Euch das zweite gepimpte Utensilo, das den Albatschen Haushalt verlassen wird.

Heute habe ich eine Karte, die im Rahmen der Resteverwertung von Designerpapier entstanden ist und sich schon vor einiger Zeit auf den Weg nach Köln gemacht hat.


Was für mich Rotkäppchen, ist für Delia grün in allen Schattierungen, darum musste ein kleiner Tupfer Lieblingsfarbe sein.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Montag, 9. Juli 2012

Pimp my Utensilo

Hi,

heute zeige ich Euch das Utensilo, das gestern in die treuen Hände eines meiner Patenkindes wechselte:


Zwei Buttons habe ich noch dazugemacht, leider habe ich kein DP in Chili (das muss sich dringend ändern...), aber die schwarzen sind auch nett, finde ich.


Das ist die Karte dazu:


innen habe ich einen Umschlag für eine Gutscheinkarte eingeklebt:


Die Herzen sind mit Dies von Memory Box gemacht (Cupid Heart und Serafina Heart), das Designerpapier ist aus der Serie "Zeitungspapier" von SU, das gibt es aber leider nicht mehr. Die Kleckse sind aus dem Set French Foliage von SU, das ist - glaube ich - das vielseitigste Set überhaupt.

Schade - diese Fotos sind nicht so gut wie die von gestern, leider geht es bei Regenwetter nicht draußen...

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche. Bis zum nächsten Mal - die Anke

Sonntag, 8. Juli 2012

Utensilos

Hi,

diese Utensilos habe ich letzten Monat schon genäht, das erste wird heute verschenkt. Gesehen habe ich sie bei  Renate, und nach der dort verlinkten Anleitung ist das Nähen auch für Ungeübte ganz leicht. So ganz ungeübt bin ich nicht, aber das Nähen habe ich über die Jahre doch sehr vernachlässigt. Meist beschränkte es sich auf das Flicken der Kinderkleidung, dabei habe ich mit Delia schon mal an einer Burda-Modenschau teilgenommen, aber das ist jetzt fast zwanzig Jahre her (die Idee war von unserer Nähkursleiterin (es begann als Kurs und entwickelte sich mit der Zeit zu einem Näh"kränzchen") - aber ich schweife ab... Hier sind nun die guten Stücke:


Morgen zeige ich Euch das zum Geschenk aufgehübschte... Bis dahin wünsche ich Euch einen entspannten Sonntag - die Anke


Samstag, 7. Juli 2012

Nostalgie #3

Hi,

Ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass dieser Stempel mich nicht nur zum Schmunzeln gebracht hat... Ich stand vor diesen vielen Stempelgummis und habe laut lachen müssen!
Ich hoffe, dass auch Euch beim Schauen ein Lächeln übers Gesicht huscht, nehmt es bitte als Dankeschön fürs Klicken und Kommentieren:


Mich ruft nun der Haushalt... Bis zum nächsten Mal - die Anke

Freitag, 6. Juli 2012

Nostalgie #2

Hi,

auch an diesem Stempel konnte ich beim Mekka nicht vorbeigehen. Er erinnert mich an "Ferien auf Saltkrokan" und "Bullerbü". Diese Serien habe ich oft mit den Kindern geschaut, als sie noch klein waren (wir haben alle Folgen auf Video). Und auch heute schauen wir uns das gern noch an.


Ich wünsche Euch einen schönen Start in ein hoffentlich sonniges Wochenende. Morgen wird es noch einmal nostalgisch...

Bis zum nächsten Mal - die Anke


Donnerstag, 5. Juli 2012

Nostalgie #1

Hi,

diese Karte hätte ich auch "Minna und Richard" nennen können. So hießen meine Großeltern. Das Mädel hat ein bisschen Ähnlichkeit mit einem Kinderfoto meiner Oma, darum musste dieser Stempel beim letzten Stempel-Mekka unbedingt mit...


Morgen habe ich noch etwas nostalgisches für Euch.
Und könnte ich mal ein Feedback zur Fotoqualität bekommen? Ich habe Irfanview mittlerweile völlig ausgereizt. Ich danke Euch im Voraus.

Bis zum nächsten Mal - die Anke


Mittwoch, 4. Juli 2012

Geburtstagskarten mit Whimsy Circle

Hi,

zwei Geburtstagskarten ziert der Whimsy Circle vom Memory Box. Anfangs hatte ich Schwierigkeiten, weil sich der Cardstock nicht sauber ausstanzen ließ. Mittlerweile habe ich zu jeder Die in die Tüte das entsprechend benötigte (Schmier)papier fertig gefaltet dazugelegt - und komischerweise ist die Anzahl der benötigten Lagen bei jeder Die anders.


















 
















Bis zum nächsten Mal - die Anke


















Dienstag, 3. Juli 2012

Triple Time Stamping Rot(käppchen)

Hi,

heute habe ich noch eine Karte in der Triple Time Stamping Technik für Euch. Beim Rotton habe ich wieder zu meiner Lieblingsfarbe gegriffen und hatte das passende Plisseeband schon in der Hand. Das wäre aber zuviel des Guten gewesen. Die Karte ist ja so schon effektvoll genug.


Bis zum nächsten Mal - die Anke

Montag, 2. Juli 2012

Kaleidoskop und Moonlight Butterfly

Hi,

so heißen die zwei Schmetterlingsdies von Memory Box, die ich für diese Karte benutzt habe. Diese Dies sind ideal zur Resteverwertung, die Tüten für Farngrün, Osterglocke und Banane (das war lange Zeit Streichelware) sind nun etwas leerer.


Und obwohl ich bei Tageslicht auf der Terrasse fotografiert habe, sind die Farben nicht naturgetreu. Was mach ich bloß falsch???

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche.

Bis zum nächsten Mal - die Anke



Sonntag, 1. Juli 2012

Triple Time Stamping Light

Hi,

bei Heidi habe ich eine Karte in einer interessanten Technik entdeckt. Das ist mein Ergebnis in Savanne mit Vanille pur und einem Schuss Espresso:

 

Damit die Technik besser zur Geltung kommt, habe ich die Karte im Format B6 (12 x 17 cm) gemacht.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...