Freitag, 24. August 2012

Von herbstlich zu herzig

Hi,

nach den Herbstimpressionen, wie Andrea es so schön gesagt hat, habe ich heute etwas Herziges für Euch. Für den ehemaligen Chorleiter unseres Posaunenchores soll ich eine Karte zur goldenen Hochzeit machen, diese Karte ist zum "aufwärmen":


Ich habe noch einen "Faden" für eine Triple-Time-Stamping-Karte im Kopf, den bekomme ich aber nicht richtig zu fassen, mir fehlt schon den ganzen Tag die Initialzündung.

Ich werde mich jetzt in die Waagerechte begeben, morgen früh muss ich samt Tuba um 10.30 Uhr in der Kirche sitzen...

Aber erst grüße ich noch meine neuen Leserinnen Silke, Domenica und Daniela. Ich hoffe, Ihr findet die ein oder andere Anregung. Nächsten Woche wird es bei mir etwas ruhiger, da werde ich mich mal ganz entspannt bei Euch umsehen - versprochen!

Bis zum nächsten Mal - die Anke

1 Kommentar:

  1. Och, die Anke wieder. moin erstmal, liebe Anke. Deine Karte ist ja der Hit. Wie bekommst du das nur immer wieder hin? Bisher war ich von all´deinen Sachen sehr begeistert. Das neue Stempelset ist aber auch schön und du hast noch Schöneres daraus gezaubert. Und nun spielst du auch noch Tuuuba? Ist ja der Wahnsinn. Der ehemalige Chorleiter finet die Karte sicher auch super. Ich bin auch überzeugt, dass dein zündender Gedanke sich nicht lange in deinem Hinterkopf verstecken wird. Jetzt muss ich aber zur Arbeit und danach geht´s zur Tante, den Haushalt wieder auf Vordermann bringen. Ich wünsche ich dir noch ein wunderschönes Wochenende und schicke dir ganz liebe Grüße rüber, Heidi.

    AntwortenLöschen

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...