Montag, 24. September 2012

Werkzeugkasten

Hi,

Männer verwahren ihr Werkzeug in der Regel in Metallkästen (macht meiner jedenfalls), ich verwahre mein Werkzeug in einer hübschen Schachtel. Der Stampin´Schleifblock kommt ja in einer schlichten Blisterverpackung daher und das Core´dinations Dust Buddy Staubtuch in einer eher unscheinbaren Tüte. Das geht auch schicker, nämlich so:



Das Bodenteil habe ich innen mit Bucheinbandfolie bezogen, damit der Schleifblock kein Unheil anrichten kann. Das Tuch habe ich mir auf handliche Größe zurechtgeschnitten und in einen Gefrierbeutel "versenkt". Der Rest des Tuches liegt weiterhin in der "Liefertüte" und harrt dort der weiteren Verwendung. Dieses Tuch kann ich nur wärmstens empfehlen, pusten allein reicht nach dem Schleifen nicht aus, da die geschliffene Oberfläche sehr matt ist und noch Schleifflusen anhaften. Die sind nach einmal Wischen garantiert weg und die Oberfläche wird ein bisschen glänzender (aber nur ein bisschen).
Zum Stempeln des Vogels und der Blüten hatte ich mir schon Terrakotta bereitgelegt, habe das aber zugunsten von Waldhimbeere gecancelt. Sieht in Natura wirklich schön aus. Die Kanten sind mit Espresso gewischt, das kommt auf den Fotos aber leider nicht so gut rüber.

Mit diesem Post verabschiede ich mich in eine kleine Blogpause. Ich hoffe, Ihr bleibt mir weiterhin treu! Hin und wieder drehe ich auch mal eine Blogrunde, Frau muss ja auf dem Laufenden bleiben.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit! Bis zum nächsten Mal - die Anke

Sonntag, 23. September 2012

Äpfel für Köln

Hi,

schon viel zu lange hat Delia keine Post mehr von mir bekommen. *SCHÄM* - aber ganz, ganz derbe! Über diese Karte, die Anfang der Woche im Briefkasten lag, hat sie sich sehr gefreut. Bei Petrol war ich mir nicht sicher, ob das "ihre" Farbe ist, aber das gestreifte Designerpapier findet sie ganz toll, darum habe ich das dazu kombiniert. Und immer grüne Karten - das geht ja gar nicht.


Der kleine Gruß ist mit den Fähnchen-Framelits ganz schnell gemacht.
Ich drehe jetzt noch eine Blogrunde, es gibt bestimmt wieder viele schöne Sachen zu sehen und zu kommentieren.
Morgen zeige ich Euch noch eine kleine Schachtel und verabschiede mich dann in eine kleine Blogpause...
Einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich Euch.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Dienstag, 18. September 2012

Clockworks

Hi,

bei der My Way-Städtetour haben wir das wunderschöne Stempelset "Clockworks" geschenkt bekommen.
Maren und ich hatten schon beim ersten Spicken im amerikanischen Katalog leuchtende Augen und wie aus einem Mund kam "ohhh, ist DAS schön!!!"
Nun ist es endlich montiert und eingeweiht, hier das Ergebnis:


Gestempelt mit Saharasand, Savanne und Espresso auf Vanille pur. Das Zifferblatt habe ich ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt. Ein bisschen mit Leinenfaden aufgehübscht und "fäddisch is".

Diese Karte ist für Euch, ein Dankeschön für viele Klicks und liebe Kommentare, ich freue mich jedesmal wie verrückt, wenn Ihr mir schreibt!!!

Nun bin ich ein bisschen in der Zwickmühle. Pa hat übermorgen Geburtstag, die Karte ist schon seit einiger Zeit fertig (etwas mit Bötchen (schreibt man das so??? - das sieht so witzig aus... Habe gerade den Duden zu Rate gezogen, kleine Boote schreibt man so!!!)). Aber Uhren mag er auch gern... Da schlaf ich nochmal drüber. (Das war jetzt das Stichwort, mir fallen die Augen gleich zu, ich muss in die Waagerechte).
Ich wünsche Euch eine gute Nacht. Bis zum nächsten Mal - die Anke

Sonntag, 16. September 2012

Meine persönliche Herausforderung...

...ist Halloween, speziell Halloweenkarten. Letztes Jahr habe ich mal eine Serie angefangen und kurz vor Weihnachten der Wertstoffverwertung Papier zugeführt. Das ist einfach nicht meins. Maren frozelte schon ein bisschen, ich hätte da doch jetzt das Gastgeberinnenset aus dem neuen Herbst/Winterkatalog und dieses süße Spinnennetz und überhaupt. (Maren gerät bei Halloween gewaltig ins Schwärmen...) Also Maren, ich habe es gewagt:


Mit den schönen Designerpapieren von SU ist mir das nicht mal schwer gefallen. Die Farben gefallen mir sehr gut und Mandarinoronge ist für mich das neue Kürbisgelb...
Beim Layout habe ich mich ein bisschen von Andrea inspirieren lassen, danke Andrea!

@Maren: Mehr Halloween geht nicht, sorry!

Und gestern habe ich vor lauter Bilder einstellen ganz vergessen, meine neue Leserin und Demokollegin Kaja zu begrüßen, das hole ich hiermit nach: Hi Kaja, viel Spaß beim Stöbern und Lesen.
Kaja hat nun auch ein Blog, schaut doch mal bei Ihr vorbei, sie hat ein tolles Schlösschen für kleine Prinzessinen gebaut.

Und Ihr glaubt es vielleicht gar nicht, aber heute habe ich ordentlich was geschafft (Stempel montiert und lackiert, drei Karten gebastelt, mit Simon den "Tag des Tischlers" besucht) - für mich wars ein rundum schöner Tag heute, aber siedendheiß fällt mir gerade ein, dass ich noch Wäsche draußen hängen habe. Die muss noch rein!!!
Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Samstag, 15. September 2012

Swaps #2

Hi,

heute zeige ich Euch den nächsten letzten Teil meiner Bremen-Swaps, selbst habe ich diese Woche nichts, aber auch gar nichts an die Sonne gekriegt... Selbst meine Blogrundreise habe ich nicht geschafft, ich habe schon ein richtig schlechtes Gewissen. Geht Euch das manchmal auch so, oder stehe ich mit diesem Problem allein auf weiter Flur???  Aber nun zu den Swaps, wie schon beim letzten Mal von links nach rechts:

 Aufstellkärtchen: Nicole Brinkrode
Ziehverpackung: Stephanie Kolatka
Teebeutelverpackung: Beatrix Körbi

 Hexentütchen: Petra Huthoff
Marmeladenglas: Merle Eilers
Bonbonverpackung:leider ohne Namen

 
Verpackung: Jenny Paslick

 
 Kärtchen: Karin Arping (ohne Blog?)
Umschlag: Gabi Werner
Verpackung: Veronika Fischer 

 
Kärtchen: Susanne Schröder
Post-it - Büchlein: Melanie Klütemeyer
Lesezeichen: leider ohne Namen

 
Umschlag: Maike Reimann (ohne Blog?)
Knuffelblümchen: Sabine Prahtel
Lolliverpackung: Anja Dubbels

 
Kärtchen: Daniela Blümner (ohne Blog?)
Lesezeichenklammer: Nadine Hafenstein
Schokiverpackung: Alexandra Hamm

So, das waren sie, schöne Anregungen für die nächsten Projekte (falls ich mal wieder dazu komme...), teilweise mit lecker Hüftgold bestückt (Ma konnte vorhin nicht widerstehen und hat sich ein Nougatherz einverleiben dürfen) und allesamt liebevoll gemacht. Vielen Dank an alle "Tauschwütigen"!
Mit bleibt nun noch, Euch einen schönen Sonntag zu wünschen, vielleicht gibt es morgen etwas kreatives von mir (...ich hab da so was im Kopf, aber allein - mir fehlt die Zeit...)

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Mittwoch, 12. September 2012

Swaps

Hi,

die Swaps, die ich für Bremen gemacht hatte, habe ich ja paddeligerweise nicht fotografiert, da hieß es Nachbasteln...
Ich bin ja ganz vernarrt in das Set "Mit Liebe gemacht" aus dem Herbst/Winterkatalog, da war das natürlich erste Wahl. Den Maiskolben hatte ich bisher noch nicht "verarbeitet" und bei Mais bietet sich doch nichts besseres an, als eine Popcorntüte zu machen:


Das Banner ist mit dem espressofarbenen Core´dination Cardstock und dem Präger Holzmaserung entstanden. Den großen Wellenkreis habe ich in Petrol, Chili und Terrakotta ausgestanzt und den Maiskolben mit Apfelgrün und Mango mit den Stampin´write Markern coloriert. Ich hatte erst Bedenken, dass ich die Spitze nicht ordentlich coloriert bekomme, aber das war gar kein Problem.
Meine Freundin Sabine hat danach ihr Big-Shot-Kurbeldiplom gemacht und die kleinen Blüten auf die Tüten gestempelt. Danke Sabine - Du hast Dir Deinen Urlaub damit redlich verdient :))
36 Tüten sind es letztendlich geworden, die ich teils einfach so verschenkt habe oder gegen andere Nettigkeiten tauschen konnte (Als wir um 18.30 Uhr noch weit von Bremen entfernt waren, hatte ich schon Angst, dass ich womöglich auf meinen Popcorntüten "sitzenbleibe"...).

Die Swaps, die ich bekommen habe, zeige ich Euch im Laufe der Woche, hier der erste Teil:

Immer von links nach rechts:

 
Sabine Fox
unbekannt

Leider sind nicht alle Swaps mit Namen oder Blogadressen versehen...
Und wieder muss ich feststellen, dass meine Fotografierkünste doch arg zu wünschen übrig lassen, seht es mir bitte nach.
Ich wünsche Euch eine gute Nacht.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Sonntag, 9. September 2012

Herbstlich(t)

Hi,

schon viel eher wollte ich gepostet haben, aber das Wochenende verging wie im Flug. Am Freitag war ich mit Maren und Kaja in Bremen - meine erste Stampin´UP! - Veranstaltung. Das war ein sehr netter und informativer Abend - Swaps hatte ich auch gebastelt und habe natürlich in der Hektik des Aufbruchs das Fotografieren vergessen, aber ich bastele die nochmal nach und zeige Euch dann Fotos, auch von den Schätzen, die ich bekommen habe. Dazu ist das Licht heute nicht mehr gut genug. Apropos Licht: Kürzlich sind mir wieder die Lichttüten in die Hände gefallen, daraus habe was Herbstliches gemacht:



Bestempelt habe ich die Tüte mit den schönen Blättern aus dem neuen Set "Wonderfall" und vorne noch einen bunten Strauß Blätter drangebunden. Mit einem Kerzenlicht drin wird das ein Teil unserer Herbstdeko im Treppenhaus werden. Aber bei fast 30° C mag ich noch gar nicht herbstlich dekorieren...
Und eine neue Leserin habe ich: Ela hat sich heute als "Verfolgerin" eingetragen. Herzlich willkommen und viel Spaß beim Lesen und Stöbern, liebe Ela.
Ich werde jetzt noch eine Blogrunde drehen und mal schauen, was es an "Schönigkeiten" zu kommentieren gibt.
Ich wünsche Euch einen schönen Start in die neue Woche.

Bis zum nächsten Mal - die Anke 

Dienstag, 4. September 2012

Weihnachten im September

Hi,

als wenn ich es geahnt hätte... Gestern hatte ich Euch meine erste Weihnachtskarte dieses Jahres versprochen, vorhin war ich mit Leonie einkaufen und was steht im Laden??? Richtig - Lebkuchen, Stollen, Spekulatius - kurz - alles, was ICH jetzt noch nicht essen mag. Ich habe 3 Tüten M+..s, zwei Tafeln M.lka und P.ck-.p mitgenommen.
So weiß ich aber nun wenigstens, dass die "Saison" eingeläutet ist und kann weiter weihnachtlich basteln. Z.B. so:


Habt noch eine schöne Woche, ich melde mich erst am Wochenende wieder. Bis dahin - die Anke

Montag, 3. September 2012

Der Award

Hi,

Samstag hatte ich ja schon berichtet, dass ich von Susanne den Kinderschuh-Award

verliehen bekommen habe. Den ersten Award von Rivien habe ich ja für jeden zum Abholen auf dem Blog stehen lassen, weil ich mich nicht entscheiden konnte, welchen der vielen tollen Blogs, die die Bedingungen erfüllen, ich nominieren soll. Das geht mir nun auch noch so, aber beim ersten Award dachte ich im Nachhinein, dass, wenn jeder so handelt wie ich, der Award irgendwann "einschläft". Das möchte ich vermeiden. Lange habe ich überlegt, finde nach wie vor, dass noch viele andere Blogs den Award verdient haben, aber fünf sollen es sein und hier sind sie:


Dieser Award soll kleineren Blogs helfen, bekannter zu werden.

Das sind die Regeln:
1. Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben, ist also noch in den Kinderschuhen.
2. Man muss über den Award auf seinem Blog berichten.
3. Den Blog des Nominators muss man auf seinem Blog verlinken, damit auch dieser bekannter wird.
4. Gebe den Award an 5 Blogger weiter und berichte ihnen von der Nominierung.
5. Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog.

Morgen zeige ich Euch meine erste Weihnachtskarte dieses Jahres (dabei bin ich noch nicht mal richtig im Herbst "angekommen"), dann wird es bis zum Wochenende hier ruhig sein, weil ich momentan viel um die Ohren habe.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche. Bis zum nächsten Mal - die Anke

Samstag, 1. September 2012

Männlich, ledig, jung sucht.....

...nette weibliche Eule für nächtliche Rundflüge...


Extra schick hat er sich gemacht, der Herr Eulerich, sogar seinen besten Hut hat er aufgesetzt. Ob er wohl außer mir "Nachteule" noch ein anderes weibliches Wesen findet???


Und kaum ist Frau mal ein paar Tage nicht präsent, tun sich hier die tollsten Dinge auf dem Blog...

Einen Award habe ich bekommen, den Kinderschuh-Award, verliehen von Susanne. Vielen lieben Dank Susanne, morgen werde ich mich mit dem Award noch ausführlich beschäftigen und Euch berichten.

Eine neue Leserin habe ich, das freut mich sehr: Anja "verfolgt" mich ab jetzt auch, ich hoffe, Dir die ein oder andere Anregung geben zu können.

Wer die Leiste rechts aufmerksam studiert hat, wird dort eine "klitzekleine" Änderung feststellen: ab heute bin ich ganz offiziell Stampin´UP! - Demo.
Der Sommerminikatalog ist seit gestern ungültig, der Herbst/Winterkatalog 2012/2013 schließt nahtlos an, sicherlich haben schon viele von Euch ein "Schmökerexemplar" zuhause, wer noch keines hat, kann mir gern eine Mail schicken - ich hätte da noch welche... und es sind wunderschöne Sachen drin!
Ich hätte Euch an dieser Stelle gern schon "die Liste der letzten Gelegenheiten" präsentiert, aber leider klappt das mit dem Zugriff (noch) nicht - schade! Ich versuche es morgen früh noch einmal.
Ich wünsche Euch einen gesegneten Schlaf (den brauch ich jetzt auch...)

EDIT: Hartnäckigkeit lohnt manchmal doch: Hier ist sie, die


mit der traurigen Nachricht, dass die Stanze "Herz an Herz" ebenfalls schon nicht mehr erhältlich ist.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...