Sonntag, 23. September 2012

Äpfel für Köln

Hi,

schon viel zu lange hat Delia keine Post mehr von mir bekommen. *SCHÄM* - aber ganz, ganz derbe! Über diese Karte, die Anfang der Woche im Briefkasten lag, hat sie sich sehr gefreut. Bei Petrol war ich mir nicht sicher, ob das "ihre" Farbe ist, aber das gestreifte Designerpapier findet sie ganz toll, darum habe ich das dazu kombiniert. Und immer grüne Karten - das geht ja gar nicht.


Der kleine Gruß ist mit den Fähnchen-Framelits ganz schnell gemacht.
Ich drehe jetzt noch eine Blogrunde, es gibt bestimmt wieder viele schöne Sachen zu sehen und zu kommentieren.
Morgen zeige ich Euch noch eine kleine Schachtel und verabschiede mich dann in eine kleine Blogpause...
Einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich Euch.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Kommentare:

  1. Moin, liebe Anke,
    die Karte ist wieder traumhaft schön. Na klar hat sich deine Tochter gefreut. Deine Karten sind auch immer zu schön. Du hast Recht. Ich mache auch viel zu viel mit grün. Das liegt daran, dass ich nicht so viele Farben habe. Die Fähnchen-Framelits hole ich mir garantiert auch noch. Ne wirklich, liebe Anke, ganz, ganz schön.
    Hab einen wunderschönen Wochenbeginn.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Anke,

    mensch, warst du fleißig. Also die Äpfel sind so süß, und die Uhrenkarte...ich würd die nehmen für deinen Papa, das Bötchen (was ein ulkiges Wort) hebst du einfach noch ein bißchen auf.

    Liebe Grüße von Susanne

    (und vielen Dank für deine lieben Kommentare und deine Besuche bei mir)

    AntwortenLöschen

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...