Sonntag, 30. Dezember 2012

Nostalgie pur

Hi,

ich hoffe, Ihr habt ein schönes, gemütliches Weichnachtsfest gehabt und die Tage, die viele gemeinhin als "zwischen den Jahren" (für mich das All-Time-Unwort!) bezeichnen, bisher gut verbracht.
Da meine Erkältung noch immer nicht "die Biege" machen will (meine Nebenhöhlen weigern sich hartnäckig, ihren Inhalt preiszugeben und der Husten lässt jeden Hund vor Neid erblassen), habe ich viel Zeit auf dem Sofa verbracht, gestrickt, gelesen und fern gesehen.
Aber heute war mir nach Nostalgie (mag auch an den alten Filmschinken liegen :)), da kam das
sale-a-bration-Set "Nostalgie pur" wie gerufen:


Designerpapiere aus "Retrokunst", "Blumeninsel" und "Blumensinfonie" - mal kombiniert mit Knopf, mal mit Band. Die Mini-Etiketten-Stanzen aus dem Hauptkatalog passen auch ganz toll dazu.




Sale-a-bration ist vom 22.01.2013 bis 22.03.2013, in dieser Zeit bekommt Ihr je 60 € Bestellwert eins von 11 nur während der sale-a-bration erhältlichen Produkten oder eins von 6 ausgewählten Produkten aus dem Hauptkatalog.Wenn Ihr dieses tolle Angebot nutzen wollt, könnt Ihr gerne einen Workshop bei mir buchen.

Morgen ist Silvester - ich wünsche Euch, was immer Ihr auch tut, einen schönen Jahreswechsel und ein tolles Jahr 2013!
Ich freue mich, wenn Ihr auch im nächsten Jahr wieder hereinschaut!

Oh, beinahe hätte ich es vergessen: Nina, die Filzrosen klebe ich mit ganz schmalem, doppelseitigem Klebeband. Dazu schneide ich mir maximal 1 cm lange Stücke zurecht und klebe während des Drehens immer mal ein Stück an. Aufgeklebt werden sie dann mit Heißkleber. Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Bis zum nächsten Jahr! - die Anke

Montag, 24. Dezember 2012

Endspurt....

Hi,

....Morgen heute ist Heiligabend. Und wie jedes Jahr kommt Weihnachten immer so plötzlich!!! Kein Wunder, dass ich elf Tage nicht gepostet habe (und auch kaum Blogrunden gedreht habe *Schäm*). Aber nicht, dass Ihr jetzt meint, ich wär´ nicht fleißg gewesen, nein, nein, ich kanns beweisen:

Ich habe gestrickt
schnuffig weiche Stulpen, Wollnachschub ist bereits im Haus!
und gehäkelt,
...Wolllager...
geshoppt,

....kleine Geheimnisse...
dekoriert,

Warum sagt bloß jeder: "Da fehlt jetzt nur noch das Christmas!" ???
Karten verschickt,

Mir war nach Glitzer und den neuen In-Colors mit Savanne
Karten bekommen,

Von Annegret, Maike, Elisabeth und Heidi
Von Maike, Maike, Ute und Maren
 gebacken,

Bananen-Toffee-Kuchen - die wohl "mächtigste" Erfindung
seit Kuchen überhaupt! Aber sowas von lecker...

Geschenke verschickt,

Das Foto habe ich mir bei Heidi vom Blog gemopst,
ich Schussel habs vergessen zu fotografieren  Danke, Heidi!
(mein Wichtelgeschenk kann ich Euch noch nicht zeigen, weil ich nicht weiß, ob es schon geöffnet wurde... Und jetzt wirds RICHTIG peinlich: Ich habe einen Teil des Geschenks vergessen einzupacken - hmpf! Das hatte ich ZU gut weggelegt. Und heute morgen räume ich ein bisschen im Hauswirtschaftraum, da fällt es mir in die Hände - schusseliger gehts ja wohl nicht mehr...Die Post wirds freuen!)

Geschenke bekommen,

Mein Wichtelgeschenk von Maike - das wird aber erst
morgen heute Abend geöffnet....


Hüftgold von Heidi
 gebastelt,

Stiefelchen für Nichten und Neffen
Tischdeko für einen 70. Geburtstag
Nebenbei habe ich noch mein Bastelreich vergrößert (Fotos des Albatschen Esszimmers folgen...), den alltägliche Haushaltswahnsinn geschmissen und meine Erkältung gepflegt (die stellte sich prompt am ersten Urlaubstag ein - suboptimales Timing...)

Uffz, das war - glaube ich - der längste Post bisher.

Und weil ich nicht weiß, ob ich morgen heute noch einmal zum Posten komme, wünsche ich Euch schon jetzt ein wunderschönes, gemütliches Weihnachtsfest mit Euren Lieben. Genießt die Weihnachtstage!

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Mittwoch, 12. Dezember 2012

More Tännschen

Hi,

heute habe ich auf die Schnelle eine Karte mit dem Tannenbaum aus dem Set "Scentsational Season" gemacht, die Karte rechts ist mit dem "Tannenbaumklassiker" aus dem Set "Lovely as a tree" enstanden:


Momentan komme ich nicht so regelmäßig zum Posten wie sonst, aber an manchen Tag mag ich einfach nur auf dem Sofa lümmeln und lesen oder stricken, z. B. Schals für meine Holzengel:


Ich finde, die sehen richtig witzig aus - was meint Ihr???

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Sonntag, 9. Dezember 2012

Ich kann auch Holz...

...engel. Letzte Woche haben wir in Gemeinschaftsproduktion (Angela, Edith, Maike, Marion und ich) Engel aus Holzscheiten gebastelt. Die Flügel aus Graupappe und die Köpfe aus Styroporkugeln wurden mit Gipsbinden beklebt und nach dem Trocknen wurde alles zusammengefügt.
Gruppenbild der Engelschar (zwei fehlen hier noch - die hatten noch keine Köpfe...):


Und das sind meine:


Den Kranz aus Weinreben hat Marion mit mir gebunden, das hätte ich allein nicht geschafft. Kränze binden ist eh nicht so meins und die Reben waren gefühlte 10 m lang... Danke Marion!

Eigentlich hatte ich für heute Nachmittag einen schönen Schneespaziergang geplant, aber die dicken Flocken von heute Mittag sind nahtlos in Regen übergegangen - Schmuddelwetter³. Da verkrümel ich mich doch lieber mit einem schönen Buch und einer Kanne Tee aufs Sofa und gucke mir das Sch... wetter von drinnen an.

Ich wünsche Euch einen ruhigen Rest-Adventssonntag und eine stressfreie neue Woche.

Bus zum nächsten Mal - die Anke

Montag, 3. Dezember 2012

Anleitung für die Sternkarte

Hi,

entschuldigt bitte, dass ich so lange nicht gepostet habe, aber die Woche war ziemlich voll mit diversen anderen Dingen und am Wochenende habe ich ein bisschen adventlich geschmückt...
Heute bin ich endlich dazu gekommen, die Anleitung für die Sternkarte von hier zu machen. Ich habe so eine Karte schon vor langer Zeit bei einer amerikanischen Kollegin gesehen, die statt eines Sterns einen Wellenkreis benutzt hat. In der Zwischenzeit musste ich meinen Browser neu installieren, dabei sind mir die Lesezeichen verloren gegangen, so dass ich leider keinen Link zu ihr machen kann.

Ihr benötigt ein Stück Cardstock mit den Abmessungen 10,5 x 18 cm. Dieses wird bei 7,5 cm und 9 cm gefalzt. Die Falze werden so geknickt, dass das Kartenstück nach dem Falzen 10,5 x 15 cm groß ist:


Die Falze wieder öffnen und eine dünne Stanze in Sternform so auflegen, dass die Spitze der Zacke über dem einen Falz liegt. Mit einem Klebestreifen leicht befestigen (Ich drücke meine Streifen vorher immer auf eine Strickjacke o. ä., damit Flusen anhaften und sich der Streifen später leichter ablösen lässt)


Nun muss gekurbelt werden. Dazu legt Ihr die Stanzplatte der BigShot so auf, dass die schmale Seite der Platte parallel zu der ersten Falz liegt ...und kurbeln...


Das Gleiche macht Ihr mit dem zweiten Falz auch - wichtig ist, dass die 1,5 cm zwischen den beiden Falzen NICHT gestanzt werden:


 Nach dem Stanzen sieht das so aus:


Wenn Ihr die Falze wieder übereinander legt, dreht sich die rechte Ausstanzung nach links und die linke Ausstanzung nach rechts:


Der so entstandene Stern kann nun nach Lust und Laune verziert werden.

Für eine Doppelkarte klebt Ihr ein weiteres Stück Cardstock mit der Abmessung 10,5 x 16 cm - gefalzt bei 1 cm - an den Cardstock mit dem Stern.

Ich hoffe, dass ich den Ablauf verständlich erklärt habe, solltet Ihr noch Fragen haben, schreibt es bitte in Eure Kommentare oder schickt mir eine Mail.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachwerkeln. Bis zum nächsten Mal - die Anke

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...