Mittwoch, 24. April 2013

Kellnerblöcke...

...hat Ma sich für das Kaffeekränzchen mit ihren ehemaligen Arbeitskolleginnen als Goodie gewünscht. Das Kränzchen war ursprünglich für Mai geplant, also eigentlich noch Zeit satt. Aber manchmal kommt es halt anders, als Frau denkt. Ma rief vorgestern an, das Kränzchen wäre nun doch schon übermorgen - ächz, war wohl nichts mit Zeit satt. Trotzdem kein Problem, nach der schicken Vorlage des Notizblocks, den wir beim Demotreffen gemacht haben


waren 4 Kellnerblöcke fix fertig:


Baiblau mit Farngrün und Pfirsichparfait finde ich sehr hübsch zusammen, die Damen übrigens auch. Ich musste nämlich vorhin nach der Arbeit das Kränzchen besuchen, weil ich vergessen hatte, die Blöcke zu fotografieren - typisch Anke, aber Ihr kennt das ja schon...

Neue Leserinnen habe ich auch, aber ich muss gestehen, dass ich gerade einen "Blackout" habe, das passiert mir manchmal, wenn sich jemand ohne Foto einträgt, anscheinend geht das ein bissel durcheinander *schäm*. Ich hoffe, dass ich jetzt nichts falsch mache, wenn ich Astrid Hüsen und Sabrina Keidl begrüße, ich freue mich, dass es Euch bei mir gefällt und hoffe, dass die Bloglinks stimmen...

Letzten Samstag war ich bei Maren und Linda  im Kalletal zum Workshop, davon berichte ich nächstes Mal.

Habt eine schöne Zeit bis dahin - die Anke

Kommentare:

  1. Moin Anke,
    sehr schick sind deine Kellnerblöcke geworden. Das ist genau das richtige Geschenk für die Gäste eines Kaffeekränzchens. Ich habe meinem Mann schon den Auftrag gegeben, mir Kellnerblöcke zu besorgen, denn ich finde sie immer so schön, wenn ich sie auf den Blogs sehe. Und praktisch sind sie außerdem.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    die Kellnerblöcke gefallen mir sehr gut. Das Stempelset und vor allem die Farben machen die Blöcke zu etwas einzigartigem.
    Liebe Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...