Mittwoch, 10. Juli 2013

Rund um die Holunderblüte

Hi,

im Urlaub habe ich Berge von Holunderblüten zu Sirup, Gelee und Likör Schnaps verarbeitet. Zur Geburtstagsfeier meiner Schwägerin habe ich als kleine "Dreingabe" ein Fläschchen Sirup mitgenommen:


Das eigentliche Geschenk war eine Tüte voll selbst gemachter Karten für jede Gelegenheit (die Ihr alle schon auf dem Blog gesehen habt...):


Ich bin dann mal wieder weg - die restlichen Flaschen und Gläser etikettieren...

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Kommentare:

  1. Moin Anke :o)
    Ohhh wie leckkaaaaaaa! Ich habe es diesen Sommer nicht geschaft Holdunderblütensirup zu machen...
    Das Zeug macht echt Süchtig und ist ein schöner Durstlöscher an heissen Tagen mit kalter Selter und einem Scheibchen Orange/Zitrone und viel Eiscrush :-)
    Ich schaff in den Sommermonaten kaum was... *schnief
    Liebe Grüße sende
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Hey Anke,

    super - den Schnappes muss ich unbedingt bei unserem nächsten Treffen probieren :-)

    Sehr schöne, passende Tags dazu!

    LG Ann Kathrin

    AntwortenLöschen

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...