Dienstag, 27. August 2013

Origami

Hi,

Ann-Kathrin hat uns neulich gezeigt, wie diese schicken Origami-Boxen gefaltet werden, die jetzt überall durchs Internet geistern. Für die kann ich mich be-geistern, obwohl ich beim Falten anfangs Falten bekommen habe... :) Die erste Box hat Ma mir für den Geburtstag einer guten Freundin abgeluchst, da musste aus meinem letzten Bogen apfelgrünem DP noch eine gefaltet werden. Das übt! Weil an den Kanten das DP an manchen Stellen weiß durchscheint, habe ich diese apfelgrün getupft.


Heute beim Einkaufen stachen mir die die ersten Weihnachtsbäckereien ins Auge, darum habe ich noch eine Adventskalender-Box aus meinem Weihnachts-Origamibuch dazu gefaltet. Das war etwas knifflig, weil das DP für die vielen Lagen übereinander ein bisschen störrisch ist. Die Anleitung ist für Origami-Faltpapier ausgelegt, das ist ja wesentlich dünner. Aber es hat geklappt und ich finds schick zusammen. 24 Stück möchte ich davon aber nicht falten müssen...

Ich wünsche Euch eine sonnige Sommerwoche - auch wenn hier schon von Weihnachten die Rede ist - und freue mich auf Eure Kommentare.

Bis zum nächsten Mal - die Anke

Kommentare:

  1. Hallo Du Liebe,

    das sieht ganz toll aus. Das passende Unterlegdeckchen gibt es im Albatschen Haushalt auch. Hast Du sowas auch in Rotkäppchen ??

    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. Moin, liebe Anke,
    ich bin ja nun schon ein paar Tage aus meinem zweiten Urlaub zurück. Die Zeit hat es bisher nicht zugelassen, dass ich groß zum Bloggen kam. Jetzt bewundere ich deine wundervollen Werke. Die Origamibox hatte mich auch gleich fasziniert und ich musste sie sofort basteln. Deine Werke sehen fantastisch aus. Eine klasse Farbwahl.
    Ja, es geht wieder los, dabei haben wir ja noch Sommer. Man muss sich ja nicht darauf einlassen. Weihnachtsbastelei finde ich aber in Ordnung, sonst ist es schwer zu schaffen. Wie wir alle inzwischen wissen, kommt Weihnachten ja immer so plötzlich *lach*.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Sehen frisch-fröhlich aus deine Origami-Boxen, liebe Anke! Ich hab mich auch schon dran versucht und finde sie auch klasse, aber ich stimme dir zu für die Adventskalender-Massen-Produktion eher untauglich.
    Sonnige Grüße aus dem Haus voller Ideen!
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anke,

    die Boxen sehen wirklich klasse aus. Schöne Farben. Die Anleitung für die weitere Origami-Box würde mich aber auch interessieren:-)

    LG Ann Kathrin

    AntwortenLöschen

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...