Montag, 3. März 2014

Ante mit Törbchen...

...sagte unser Nachbarsjunge, wenn ich als Kind mit meinem roten Einkaufskorb unterwegs war :) Lang, lang ists her... Diese Körbchen sind zwar nicht rot und erst recht keine Einkaufskörbchen, aber für österliche Kleinigkeiten gerade richtig:



Die Grundform ist mit dem Envelope-Punch-Board gemacht, der Verschluss mit der Stanze "gewelltes Etikett", alles aus einem Stück. Flüsterweiß habe ich mit dem Osterei aus dem Set "Ein(n) schönes Osterfest und dem Grün aus dem Set "Petal Parade" bestempelt, eine Version in "zart" (Safrangelb, Himmelblau, Farngrün und Kirschblüte), eine Version in "kräftig" (Osterglocke, Ozeanblau, Wasabigrün und Wassermelone) - welche gefällt Dir denn besser?
Die Fotos sind nicht sooo gelungen, aber für draußen zu fotografieren war ich heute zu spät.

Und gestern hab ichs doch glatt vergessen, das neue Angebot von Stampin´UP! Dabei ist das
ein! echter! Burner!
finde ich: Das rundum-sorglos-Paket mit bedruckten Karten, Umschlägen, vorgeschnittenen Zierelementen, einem dreiteiligen Stempelset samt Stempelklotz, einem Mini-Stempelkissen, Kordel und Clips und Dimensionals.
Ideal nicht nur für Anfänger (ich habs mir auch schon bestellt), sondern für alle, die schnell mal eben ein Kärtchen brauchen.

Hurra!

Weitere Infos findest Du bei den Angeboten. Hab ich noch was vergessen??? Ach ja, den Preis: für € 24,95 ist es Deins und Du kannst es gern bei mir bestellen.

Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...