Dienstag, 19. April 2016

Was altes, was neues, nix blaues, nix gebrauchtes...

Hi,

ich bin immer noch ein bisschen geflasht von On Stage. Das liegt zum einen an der tollen Veranstaltung, zum anderen daran, dass ich den Schlafmangel noch nicht kompensiert habe. Um drei Uhr in der Frühe hätte ich die Wecker am liebsten quer durchs Schlafzimmer geschleudert. Aber wer um halb fünf in Bielefeld am Bahnhof verabredet ist, muss aufstehen. Schließlich hatte ich die Fahrkarte für Maren und mich. Das Nachtleben am Bielefelder Boulevard war um die Uhrzeit noch in vollem Gange und etliche "Schnapsleichen" kreuzten unseren Weg.
Bahnfahrt ruhig, Zug fast pünktlich, hätte besser nicht laufen können. Schwierig war nur, Plätze für zwei am gleichen Tisch zu finden. Aber auch das hat geklappt und pünktlich um 8.30 Uhr gings los.
Live-Schaltungen nach Salt Lake City, Produktvorführungen einiger Demokolleginnen, selber basteln, Schauwände bestaunen, Tips fürs Geschäft, natürlich den neuen Katalog durchblättern *hachz*, Fotos machen - *Öhm* - alle rotstichig und verwackelt, das erspare ich Dir lieber und zeige Dir statt dessen ein kleines Emsemble, das morgen eine liebe Kollegin zum Geburtstag bekommt. Die Grundkarte ist Rosenrot, die Stempel auf der Karte sind brandneu und eine der neuen InColor ist auch schon gestempelt und gestanzt: der flamingorote Glückwunsch und die Sterne.


Die Perlen in der Schüttelkarte sind von Action, eine rosenrote Punktlandung. Die Idee dieser Karte ist von Renate, die hoffentlich nicht in Schüttelkarten-Depressionen verfällt... Ich leide mit Dir, Renate. Ich habe nur eine Karte gemacht und schon liegen die ersten Perlen auf dem Boden.
Die feudele ich jetzt noch weg und dann bette ich meine müden Knochen in die Waagerechte - Schlaf nachholen.

Bis zum nächsten Mal - die Anke aus Bünde

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das ist auch schön:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...